Genug von Schwarzmalern, Bremsern und Bedenkenträgern!

Tagtäglich passiert es: Voller Elan formulieren Menschen hohe Erwartungen an Gegenwart und Zukunft, an Mitmenschen und an sich selbst. Doch dann sickern Zweifel und Pessimismus ein. Sie wirken wie Sand im Getriebe. Das kostet Energie und Zeit, die für das Lösen zentraler Probleme fehlen. Die Folge: Man verliert seine Ziele aus dem Blick und die Zuversicht aus dem Sinn.

Klettern Sie mal wieder gedanklich auf einen Baum und genießen Sie die Aussicht.

Ich unterstütze Sie dabei, die ein bisschen Welt anders sehen und vielleicht auch besser zu verstehen, und ich garantiere: Sie wird Ihnen dann auch besser gefallen. Das Schöne daran ist: Wie Sie die Welt sehen, kann Ihnen niemand vorschreiben. Wer das ein,al begriffen hat, der kann künftig auf Motivationstrainer verzichten.

Lassen Sie es nicht zu, dass der lähmende Zeitgeist Sie ausbremst!

Die besten Waffen gegen Missmut sind ein Lächeln und viele gute Gründe für Optimismus. Als Selbstbefreiungstrainer kann ich neue  Sichtweisen in fast jedem Themenbereich aufzeigen – ganz gleich, ob im Vortrag, in einer Lesung oder als abendliches EnterTraining.

Meine Publikationen liefern einen Vorgeschmack auf das, was ich speziell für Sie tun kann. Zudem bietet Ihnen das umfangreiche Artikelarchiv Einblicke in meine Arbeit.

In meinem Bühnenprogramm „Karla-Ingeborg auf Zeitgeisterjagd“  geht es um das Spannungsverhältnis von künstlicher Intelligenz und menschlichem Intellekt und wie wir beide nutzen können, um den bleiernen Zeitgeist zu verjagen. Trailer, Tickets und Termine finden Sie hier. Ich bin auch gelegentlich mit kabarettistischen Kurzprogrammen auf Bühnen unterwegs. Videobeweise gibt`s hier und hier.

Ich hoffe, wir sehen uns zu einem dieser Anlässe.

Bis dahin: Machen Sie doch einfach, was Sie wollen.

Ihr
Matthias Heitmann, FreiHeitmann

 


1920er-Jahre reloaded?

Jahrgang, Antik, Flapper Girl, Mädchen

27.12.2019 – Was haben wir von den 20er-Jahren des 21. Jahrhunderts zu erwarten? Ein Blick auf die 1920er-Jahre vernebelt die Realität, anstatt sie zu beleuchten. Dass heute dennoch so viele Parallelen zu jener Zeit gezogen werden, zeigt den gesellschaftlichen Mangel an Zukunftsdenken.

Weiterlesen

Keine grüne Weihnacht

Christbaum, Schnee, Frost, Autoscheibe

22.12.2019 – Der menschenverachtende Ebenezer Scrooge aus Charles Dickens‘ Weihnachtsgeschichte wäre mit seinen Einstellungen heute wahrscheinlich kein Kapitalist, sondern eher ein radikaler Umweltaktivist. Nirgendwo finden sich elitäre Verachtung gegenüber der Bevölkerung und die Ablehnung jeder Form von Menschlichkeit so hochkonzentriert wieder wie im ökologischen Denken.

Weiterlesen

30 Jahre Mauerfall: Vereint, aber uneins

Graffiti, Berliner Mauer, Mauer, Trabi

09.11.2019 – Deutschland ist geteilt, aber anders, als viele denken. Während die politische Klasse den Jahrestag des Mauerfalls feiert, haben viele Menschen im Osten wie im Westen genug von diesen Ritualen. Tatsächlich sind sich Ost- und Westdeutsche in vielen entscheidenden Punkten sehr ähnlich. Es täte dem Land gut, wenn wir mehr Unterschiede zulassen und uns nicht mehr gegeneinander ausspielen lassen würden.

Weiterlesen

Matthias Heitmann