RÜCKBLICK: Karla-Ingeborg bei den Eltviller Zukunftstagen am 31. Januar 2019

Am 31. Januar 2019 hatte Karla-Ingeborg ein besonderes Erlebnis: Erstmals nahm sie an den „Eltviller Zukunftstagen“ der FutureManagementGroup AG in der Mainzer Pyramide teil.

Über die Leitfragen „Wovon leben Sie morgen? Wo führen Sie hin? diskutierten Unternehmenslenker und Entscheider zwei Tage lang über Fallstudien, Erfahrungsberichte und Werkzeuge zukunftsweisender Führung und modernen Zukunftsmanagements. Natürlich war das Thema „künstliche Intelligenz“ in nahezu allen Beiträgen präsent, was Karla-Ingeborg zu einigen „disruptiven“ Zwischenfragen animierte.


Am Abend des ersten Tages adressierten dann Karla-Ingeborg und Matthias Heitmann gemeinsam in einer 30-minütigen zusammenfassung ihres gemeinsamen Zeitgeisterjagd-Bühnenprogramms einige der zentralen KI-Themen auf ihre spezielle Art und Weise. Und auch in der Mainzer Pyramide durfte der Slogan „Freiheit ist beute“ genauso wenig fehlen wie der Abschlusssatz: „Wir brauchen mehr Männer und Frauen und Diverse mit Eiern.“

 

 

Fotos: FutureManagementGroup, 2019