RÜCKSCHAU: DebattierBar Mannheim am 22.2.22: Corona: Wird Gesundheitsvorsorge zur Bürgerpflicht?

Die „DebattierBar Mannheim“ bringt die politische Auseinandersetzung aus Expertenkreisen und TV-Talkshows hinaus zu den Bürgern. Gerade in Zeiten großer Herausforderungen ist eine freie Debattenkultur unerlässlich für Fortbestand und Entwicklung der Demokratie. Je offener eine Gesellschaft diskutiert, desto offener ist sie auch gegenüber der Zukunft! Die DebattierBar Mannheim ist daher auch eine Demokratie-ErlebBar, denn: Nur wenn man sich zusammensetzt, kann man sich auch gepflegt auseinandersetzen. Ring frei – dieses Mal noch online, hoffentlich demnächst von Angesicht zu Angesicht.

Zoom-Veranstaltung am 22.2.2022, 19 Uhr (nicht 18.30 Uhr!)

 

Aperitif: Was heißt Toleranz? Freiheit ist immer die Freiheit der Anderen – aber auch der Ungeimpften?

Hauptgang: Wird Gesundheitsvorsorge zur ersten Bürgerpflicht? Haben wir das Recht auf Ungesundheit? Wie passen Gesundheitsschutz und Freiheit zusammen? In Zeiten großer Verunsicherung und gesteigerter Gesundheitsbedenken erscheinen Freiräume als potenzielle Brutstätten von Gefahren (und Krankheiten), die man zum Wohle von Gesundheit und Demokratie einschränken sollte. Andererseits zeigen die Erfahrungen mit Corona, dass die Beschneidung von Freiheiten nicht nur für die Gesellschaft riskant ist, sondern sich auch negativ auf das Wohlbefinden der Menschen auswirkt.

Was finden Sie persönlich wichtiger – Gesundheit oder Freiheit? Was ist für Sie Gesundheit? Was ist für Sie Freiheit? Wie stehen bei zueinander?

Dessert (auf Wunsch): Wir diskutieren eine aktuelle Quatschfrage in verdrehten Rollen.

Weitere Termine der DebattierBar Mannheim sind:
  • Dienstag, 29.03.2022
  • Dienstag, 26.04.2022
  • Dienstag, 24.05.2022.